Stellenangebot:
Leiter/in der Geschäftsstelle des KKS-Netzwerk e. V.

Zurück zur Übersicht Online bewerben
Beschreibung

Im KKS-Netzwerk e. V. – Netzwerk der Koordinierungszentren für klinische Studien – sind derzeit 19 an deutschen Universitäten angesiedelte Koordinierungszentren für klinische Studien (KKS) und Zentren für klinische Studien (ZKS) zusammengeschlossen. Auftrag der einzelnen Zentren wie auch des Netzwerks ist es, die Durchführung klinischer Studien zu unterstützen, die Kompetenz im Bereich klinischer Studien in Deutschland weiter zu entwickeln und die Qualität der patientenorientierten klinischen Forschung zu verbessern. Die Geschäftsstelle des KKS-Netzwerk e. V. nimmt übergreifende organisatorische und koordinierende Aufgaben für das Netzwerk wahr, pflegt Kontakte zu Forschungsverbünden und ‑institutionen und vertritt die gemeinsamen Interessen des KKS-Netzwerks und der akademischen klinischen Forschung. Zum KKS-Netzwerk gehört das nationale Büro des European Clinical Research Infrastructure Network, das koordinierte Dienstleistungen für multinationale klinische Studien anbietet, um nationale Studienprojekte auf andere europäische Studienländer auszuweiten.

Das Netzwerk der Koordinierungszentren für klinische Studien (KKS­Netzwerk e. V.) sucht zum nächst-möglichen Zeitpunkt eine/n

Leiter/in der Geschäftsstelle



Ihre Aufgaben:

  • inhaltliche und personelle Leitung der Geschäftsstelle des KKS-Netzwerks
  • Vertretung des Netzwerks nach außen
  • enge Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Netzwerks
  • Austausch mit anderen wissenschaftlichen und industriellen Verbänden, Organisationen und Arbeitsgruppen sowie den regulatorischen Behörden auf dem Gebiet der klinischen Forschung und Pflege der Kontakte
  • Begleitung methodischer und regulatorischer Änderungen im Umfeld der Durchführung klinischer Studien und deren Aufbereitung für die Mitglieder des KKS-Netzwerks
  • Begleitung von Gesetzesvorhaben und Vorbereitung von Stellungnahmen
  • inhaltliche und organisatorische Planung interner und externer Workshops
  • Aufbereitung und Bewertung von Workshops und Umfragen sowie Zusammenstellung der Ergebnisse und Präsentationen
  • Betreuung der Arbeit der Fachgruppen des KKS-Netzwerks
  • Öffentlichkeitsarbeit für das Netzwerk
  • Zusammenarbeit mit dem europäischen Studiennetzwerk ECRIN und Unterstützung der Arbeit von ECRIN

Gewünschte Qualifikation
  • abgeschlossenes medizinisches oder naturwissenschaftliches Studium oder vergleichbare Qualifikation
  • langjährige Erfahrung in der klinischen Forschung und Erfahrung mit multinationalen Studien sind von Vorteil
  • Erfahrung in der Führung von Mitarbeitern und in der Leitung und Organisation eines Teams
  • Erfahrung in der Gremienarbeit
  • sehr gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten
  • sehr gute rhetorische Fähigkeiten und Erfahrung in der Präsentation von Inhalten
  • fundierte Kenntnisse über nationale und internationale regulatorische Anforderungen im Bereich klinischer Studien
  • ausgezeichnete organisatorische Fähigkeiten
  • ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift (teilweise Arbeitssprache)
  • Computer- und Softwarekenntnisse
  • Flexibilität und Reisebereitschaft
Informationen zur Bewerbung

Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen Herr Dr. M. Lucht unter der Rufnummer 030 3940 9754 sowie Herr Dr. C. Coch unter der Rufnummer 0228 2871 4018 zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter www.kks-netzwerk.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte baldmöglichst, spätestens jedoch bis zum 22. April 2018, per Mail in einer pdf-Datei an die Geschäftsstelle des KKS-Netzwerks, Alt-Moabit 96, 10559 Berlin.

E-Mail: bewerbungen@kks-netzwerk.de


Einsatzort:
Berlin
Unternehmen:
KKS-Netzwerk e. V.
Bereich:
Standortleiter/in
Bezahlung
Die Vergütung erfolgt nach Vereinbarung.
Gewünschtes Eintrittsdatum
01.07.2018
Kks logo mit unterzeile

Nicht das Richtige dabei? Wir kümmern uns darum!

Stellengesuch aufgeben